Gutes aus der Backstube

Den unverwechselbaren aromatischen Geschmack und die Frische erhalten unsere Backerzeugnisse durch erstklassige Zutaten (ohne chemische Zusätze) und die traditionelle Art der Verarbeitung sowie des Backens. Dazu gehört auch, dass der Teig lange ruhen kann und auf Steinplatten oder im Holzofen gebacken wird. Nur dadurch erhalten die Brote und Backwaren ein vollmundiges Aroma und sind lange frisch wie auch haltbar.

Unsere besonderen Brote und Backwaren ...

Der Teig für unsere Brötchen ruht 12 Stunden, bevor er gebacken wird. Nur dadurch entstehen Rösche (Knusprigkeit und Frische) und vollmundiges Aroma.
Das Rheinische Vollkornschwarzbrot (mit und ohne Sonnenblumenkerne) wird traditionell nur mit Wasser, geschrotetem Vollkornroggen, Salz, Sauerteig und Hefe hergestellt.
Für Gebäck, Plunderteilchen und Fläden verwenden wir nur beste Obstsorten, reines Marzipan oder Nougat und verzichten vollständig auf Ersatzmittel.

... und unsere Spezialität aus dem Holzbackofen

Drei Mal pro Woche gibt es köstliche Holzofenbrote und verschiedene Gebäcke. Unsere Spezialität, die „Feuerkruste“, hat ein besonderes Aroma, da der Backofen ausschließlich mit Nadelholz beheizt wird. Für unsere Brote verwenden wir ausschließlich betriebseigenen Sauerteig.